Wir bieten Hilfe für Helfer!

Der Betreuer erhält vom zuständigen Amtsgericht nur die Aufgabenkreise übertragen, für den der Betreute nicht mehr selbst sorgen kann. An oberster Stelle sollte immer das Wohl des Betreuten stehen. In der Regel werden diese Aufgaben von Berufsbetreuern übernommen. Es gibt aber auch ehrenamtliche Betreuer und Familienangehörige. Sie betreuen z.B. Menschen, die in Einrichtungen leben und im Alltag gut versorgt sind.

Für ehrenamtliche Betreuer*innen und Bevollmächtigte, die diese Aufgabe bereits wahrnehmen oder wahrnehmen möchten, bieten wir  Beratungsgespräche und Unterstützung an. Hierfür stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Ergänzend dazu bieten wir in Zeven sowie in Rotenburg offene Sprechstunden zur allgemeinen Information an.

Betreuungsverein der AWO

Lange Straße 36 (Eingang über den Hinterhof an der Kirchhofsallee)
27404 Zeven

Tel:  04281 - 717 3230
Fax: 04281 - 717 3229

Eine offene Sprechstunde (auch ohne Anmeldung) bieten wir jeden Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr im AWO-Büro in Zeven an.

Gerne können Sie auch telefonisch einen individuellen Termin mit uns vereinbaren.

--------------------------

Das Büro in Rotenburg/Wümme finden Sie unter folgender Adresse:

Betreuungsverein der AWO

Bahnhofstr. 1
27356 Rotenburg
Telefon 04261 - 816 47 80
Telefax 04261 - 41 43 731

Eine offene Sprechstunde (auch ohne Anmeldung) bieten wir im AWO-Büro in Rotenburg jeden Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr an.

Termine für eine Beratung im persönlichen Gespräch vereinbaren Sie gerne mit Frau Regine Pahnke unter 04261 - 816 47 80

--------------------------

Unser Büro in Bremervörde finden Sie unter der Adresse:

Am Hang 08
27432 Bremervörde

Wenn Sie in Bremervörde mit uns sprechen möchten vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin über das Büro in Zeven unter der o.g. Telefonnummer.