Vorsorge treffen. In gesunden Tagen!

Wer regelt die persönlichen Angelegenheiten, wenn man es selbst nicht mehr kann?

Durch einen Unfall oder eine plötzliche Krankheit kann jeder - unabhängig von Alter und Gesundheit - in die Lage kommen, dass er seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Damit dies auch im eigenen Interesse und nach den eigenen Vorstellungen geschieht, sollte jeder frühzeitig Vorsorge treffen.

Der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis Rotenburg/Wümme e.V. (AWO) informiert kostenlos über Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen und berät auch Bevollmächtigte.

Formulare stellen wir Ihnen zum Download bereit. Bitte beachten Sie die neue Version: das Formular zur Vorsorgevollmacht ist zum 12.09.2016 aktualisiert worden:

Download Patientenverfügung

Download Vorsorgevollmacht